Powered by
Sorry, your browser does not support inline SVG. Menü

Last match

Next match

vs
Auswärtsspiel VfB Suhl LOTTO Thüringen vs Ladies in Black Aachen Mittwoch 06.10. | 19:00

4. NetAachen-CUP eröffnet besondere Saison

Vorbericht Spitzenvolleyball und Dauerkartenverkauf

Aachen. Nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr ist der NetAachen-CUP 2021 ein ganz spezieller Höhepunkt, denn wenn am Samstag, dem 11. September 2021 um 9:30 Uhr die Tore zum Aachener Hexenkessel für das Publikum öffnen, geht eine lange Zeit der Abstinenz für Fans und Aktive zu Ende. Das freut Spielerinnen, Organisatoren und Helfer enorm. Noch viel größer dürfte die Spannung und Freude bei den Fans sein.

Für den kleinen Eintrittspreis von 5,00 € für Vollzahler und von 2,00 € im Falle der Ermäßigung haben die Fans nicht nur die erste und beste Gelegenheit, ihre Dauerkarte für die Saison 2021/22 zu erstehen. Gleichzeitig findet dieser NetAachen-CUP als Turnier der Spitzenklasse statt, denn mit dem Allianz MTV Stuttgart und dem USC Münster konnten die Ladies in Black zwei sehr interessante Bundesligisten für attraktive Testspiele einladen, die auch – und das ist in diesen Zeiten besonders schön – Gästefans mitbringen können.

Möglich macht das ein abgestimmtes Hygienekonzept für die jetzt kommende Spielzeit. Voraussetzung für den Besuch der Halle ist ein Impf- oder Genesennachweis oder ein negativer PCR Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Dadurch ist der Besuch der Spiele mit geringen Auflagen – siehe Hygienekonzept der Ladies in Black – wieder möglich. Das ist beinahe die beste Nachricht für die bevorstehende Saison.

Dauerkartenmuster für die Saison 2021/22

Interessenten für eine Dauerkarte können den NetAachen-Cup nutzen, sich Ihre Karte und, soweit das möglich ist, auch ihren Sitzplatz zu sichern. Das Ticketing hält entsprechende Formulare bereit und prüft dabei das Vorliegen des Impfzertifikates. Es ist also wichtig, das Impfzertifikat für den späteren Dauerkarteninhaber und Bargeld dabei zu haben. Wer nicht im Besitz eines gültigen Impfzertifikates ist, greift bitte auf die Möglichkeit der Tagestickets zurück. Alle Informationen zu Tickets und Preisen sind auf unserer Homepage (Ladies-in-black.de/tickets) zu finden.

Auch in dieser Spielzeit ist es Dank der Unterstützung durch die Volleyball Bundesliga möglich, dass Aachen alle Heimspiele der ersten Bundesliga und die im DVV-Pokal in der eigenen Halle ausrichten dürfen.

Das ist der Spielplan für den NetAachen-Cup:

11:00 Uhr: Ladies in Black Aachen : Allianz MTV Stuttgart

13:30 Uhr: Allianz MTV Stuttgart : USC Münster

16:00 Uhr: Ladies in Black Aachen : USC Münster

Abhängig von den Spielverläufen und Vorbereitungszeiten können sich die Anfangszeiten nach vorn oder hinten verschieben. Ein bisschen Reservezeit einzuplanen kann also nicht schaden. Die Spiele werden im normalen Modus mit zwei Gewinnsätzen ausgetragen.

Das Rahmenprogramm kann sich ebenfalls sehen lassen. Attraktive Gewinnspiele und ein Gastspiel des DAS DA THEATERs Aachen runden die Veranstaltung ab. Für das leibliche Wohl sorgt neben dem Hallencatering auch ein Grillstand vor der Halle, wenn das Wetter dies zulässt.

Moderiert wird das Turnier von Maike Schnitker, der Hallensprecherin der Ladies in Black und sie wird dabei auch prominente Unterstützung erhalten.

Text: Ladies in Black Aachen// Olaf Lindner

Nachbericht NetAachen-Cup bietet Volleyball vom Feinsten

Ladies in Black Aachen : Allianz MTV Stuttgart mit spannender Eröffnung (21:25, 25:20, 17:25)

Schon Spiel eins dieses hochkarätigen Turniers bietet den etwa 300 Zuschauern alles, was man von einem hochklassigen Spiel erwartet. In den beiden ersten Sätzen begegnen sich beide Teams auf Augenhöhe und das Publikum ist ein ums andere Mal begeistert.

NetAachen-Cup 2021
Lena Vedder kann immer wieder punkten

Satz 1 müssen die Ladies in Black 21 : 25 an die Gäste aus Stuttgart abgeben. Im zweiten Satz drehen sie den Spieß um und sichern sich den Durchgang mit 25 : 20.

Im dritten Satz schien der Faden etwas gerissen zu sein und der Vizemeister schlägt aggressiver auf. Die Gastgeberinnen müssen zeitweise sogar einem Zehn-Punkte-Rückstand hinterherlaufen. Das Team gibt aber nicht auf, erobert sich Punkt um Punkt zurück. Am Ende setzen sich die Gäste aber doch durch und die Ladies haben mit 17:25 das Nachsehen.

Das sehenswerte Spiel macht Lust auf mehr und nun freuen sich alle auf den zweiten Vergleich. Der Allianz MTV Stuttgart trifft nun auf das andere NRW Team vom USC Münster. Anpfiff wird voraussichtlich 13:30 Uhr sein.

Allianz MTV Stuttgart : USC Münster lässt die Spannung nicht abfallen (26:24, 22:25, 25:21)

Auch in der zweiten Partie des 4. NetAachen Cups sehen die Gastgeber aus Aachen und ihre Gäste tollen Volleyball zweier Teams, die dem Wettbewerb ihren Stempel aufdrücken wollen. Den ersten umkämpften Satz können die Stuttgarterinnen mit 26 : 24 für sich entscheiden. Das knappe Ergebnis spiegelt den Satzverlauf sehr gut wieder.

Durchgang zwei verläuft ganz ähnlich und umkämpft. Diesmal muss der Allianz MTV Stuttgart den Unabhängigen den Satz mit 22:25 abgeben.

In den dritten Satz kommt der Vizemeister zunächst besser hinein. Das hält die Münsteranerinnen jedoch nicht davon ab, zu fighten und wieder auszugleichen. Schließlich ziehen die Unabhängigen sogar vorbei und führen mit 19:14. Stuttgart kontert jedoch und sichert sich in dieser spannenden Partie Satz drei und das Spiel mit 25:21.

Den inzwischen mehr als 400 Zuschauer gefällt das natürlich und in der anstehenden Pause gibt es eine Kurzvorstellung des Das Da Theaters Aachen, das mit den Ladies in Black zusammenarbeitet.

NetAachen, Das Da Theater und Jacobs Gruppe mit tollem Rahmenprogramm

NetAachen-Cup 2021
Bei NetAachen am Rad drehen

Zwischen den Spielen rund um den von Co-Sponsor NetAachen ausgerichteten 4. NetAachen-Cup, sorgten Künstler des Das Da Theaters Aachen für zusätzliche Unterhaltung mit Stücken aus dem aktuellen Programm und wer die Gelegenheit nutzte, frische Luft zu schnappen, konnte vor der Hallo den ID3 und den ID4, präsentiert vom Partner der Ladies in Black, der Jacobs Gruppe, in Augenschein nehmen. Ein Preis der am Ende ausgelosten Tombola war übrigens ein Tag in einem der ausgestellten Elektromoblie.

Ladies in Black : USC Münster setzen spannenden Schlusspunkt (20:25, 25:23, 25:22)

Auch das letzte Spiel dieses gelungenen Turniers bot Spannung und Volleyball der unterhaltsamen Art. Der USC Münster knüpfte an das vorhergehende Spiel druckvoll an und bereitete den Ladies in Black einen schweren Satz, den die Ladies in Black dann auch mit 20:25 abgeben mussten.

Im zweiten Satz wogte das Spiel bis zum Schluss hin und her. Man schenkte sich nichts, konnte aber auch nicht ganz fehlerfrei durchspielen. Am Ende erwischten die Gastgeberinnen das bessere Ende und gleichen mit einem 25:23 nach Sätzen aus.

Und auch im dritten und letzten Satz dieses feinen Turniertages gab es keine Geschenke. Beide Teams kämpften auf Augenhöhe bis zum Schlußpunkt, den die Ladies in Black beim 25:22 setzen konnten.

NetAachen-Cup 2021
Geht an den Deutschen Vizemeister

Damit trat der NetAachen-Cup in diesem Jahr seine Reise ins Schwabenland an. Herzlichen Glückwunsch dem Deutschen Vizemeister des Vorjahres. Wie man es von den Stuttgarterinnen kennt, sind sie bis zum Ende des Turniers geblieben und haben die Trophäe aus den Händen des Geschäftsführers der NetAachen GmbH, Andreas Schneider persönlich entgegengenommen.

Alle Aktiven, Helfer und Fans waren sich einig, dass die Tatsache, gleichzeitig zum ersten Mal seit langer Zeit wieder vor Publikum spielen zu können, einen sehr guten Vorgeschmack auf die bevorstehende Saison bot und Appetit gemacht hat auf viel mehr!

Die bereits erwähnte Tombola hatte neben dem Erlebnistag mit dem Elektroauto viele interessante Preise zu bieten wie zum Beispiel Dauerkarten für den Besuch der Heimspiele der Ladies in Black in dieser Saison. Ein besonderer Preis war das von Lindsay Dowd (#2 und Zuspielerin der LiB ) eigenhändig geschaffene Gemälde mit der Silhouette Aachens. Sie schuf dies eigens zur Unterstützung der Flutopfer, nachdem sie, die Aachen aus ihren vorhergehenden Spielzeiten gut kennt, die Folgen der Flut erlebt hatte und auf ihre Weise ihr Mitgefühl ausdrücken und zugleich einen Hilfsbeitrag leisten wollte. Einen besonderen Glückwunsch dem Gewinner des handsignierten Kunstwerkes – und ein großes Herz an unsere Lindsay!

NetAachen-Cup 2021
Lindsay Dowd (re) und der glückliche Gewinner

Text: Ladies in Black Aachen// Olaf Lindner
Fotos: Ladies in Black Aachen// Andreas Steindl (Beitrag und Galerie)

Bildergalerie

Tabelle

Platz Verein Spiele Punkte
1 VfB Suhl LOTTO Thüringen 0 0
2 VC Wiesbaden 0 0
3 VC Neuwied 77 0 0
4 USC Münster 0 0
5 Schwarz-Weiß Erfurt 0 0
6 SSC Palmberg Schwerin 0 0
7 SC Potsdam 0 0
8 Rote Raben Vilsbiburg 0 0
9 NawaRo Straubing 0 0
10 Ladies in Black Aachen 0 0
11 Dresdner SC 0 0
12 Allianz MTV Stuttgart 0 0