Powered by
Sorry, your browser does not support inline SVG. Menü

Sponsorenabend 20. Oktober 2021

Die Jacobs Gruppe lädt ein

Liebe Partner der Ladies in Black,


wir freuen uns sehr, nach unserem Saisoneröffnungsabend der Ladies in Black, nun mit der Jacobs Gruppe den zweiten Abend verbringen zu können.

Menschen. Mobilität. Emotionen. – Die passende Verbindung zwischen den Ladies in Black und der Jacobs Gruppe


Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit unserem Mobilitätspartner, der Jacobs Gruppe, am 20.10.2021 an der Neuenhofstraße 100 in Aachen im Rahmen des nächsten Sponsoren Events begrüßen zu dürfen.

Neben dem gemeinsamen Austausch erwarten Sie Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi und SKODA. Unter anderem werden Sie durch den Volkswagen ID.3, ID.4 und ID.4 GTX elektrisiert. Auch für Ihr leibliches Wohl vor Ort wird gesorgt sein.

Mit fast 100 Jahren Erfahrung, 11 Standorten, sechs Topmarken und rund 1.000 Mitarbeitern steht die Jacobs Gruppe in der Region Aachen, Düren, Heinsberg und dem Rhein-Erft-Kreis für Tradition, Erfahrung,

und Fortschritt in Sachen Mobilität sowie Fahrzeugtechnik und zählt zu den führenden Volkswagen- und Audi-Händlern Deutschlands.


Es ist das erklärte Ziel er Jacobs Gruppe, ihren Kunden innovative Technologien und automobile Kompetenz- als auch Leistungszentren bereitzustellen, die Ihre Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern übertreffen.

In Zeiten ständigen Wandels, ist ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassung an sich schnell ändernde Marktsituationen, eine Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens.

Mit der Penske Automotive Group, einem der größten Autohandelsunternehmen weltweit, hat die Jacobs Gruppe einen starken Partner an unserer Seite, mit dem sie sich gemeinsam innovativ und zukunftsorientiert stetig weiterentwickeln.

Wir freuen uns auf Ihre Zusage bis zum 18. Oktober 2021 an albert@ladies-in-black.de

Mittwoch 20.10.2021 17:00 Uhr
Audi Gebrauchtwagenzentrum
Audi Zentrum Aachen Jacobs Automobile GmbH
Neuenhofstraße 100
52078 Aachen



Ganz ohne Regeln geht es noch nicht: für diese Veranstaltung gilt die „3G-Regel“.