Powered by
Sorry, your browser does not support inline SVG. Menü

Heimspiel 05.Januar 2022

Update: Doch keine Zuschauer zugelassen

Mit einer aktuellen Pressemeldung mussten wir leider inzwischen bekanntgeben, dass nun auch das Heimspiel der Ladies in Black am 05. Januar ohne Zuschauer stattfinden muss. Das Ordnungsamt Aachen hat nach einer erhaltenen Erläuterung zum Text der Coronaschutzverordnung keinen Deutungsspielraum gesehen und die Zulassung von Zuschauern zurück nehmen müssen.

Das Spiel kann live im Sport1extra Online- Stream verfolgt werden.

Ladies in Black Aachen : VfB Suhl Lotto Thüringen

Mittwoch, 05. Januar ab 19:30 Uhr im Hexenkessel

Der Start in die Rückrunde wird ein echter Brocken!

Liebe VIP Gäste des Hexenkessels,

wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches, gesundes und glückliches 2022 und grüßen Sie herzlich zum Start in die Rückrunde der Saison 2021/22.

Unser heutiger Gast ist ein Schwergewicht

Traditionell sind die Spiele zwischen den Ladies in Black und den Wölfinnen, wie das Team des VfB Suhl Lotto Thüringen von seinen Fans genannt wird, echte Krimis. Während in den ersten Jahren der Ladies in Black im Volleyballoberhaus die Thüringerinnen immer die Favoritenrolle innehatten, konnten wir uns mehr und mehr an ihnen vorbei schieben und die Bilanz deutlich aufbessern. In inzwischen 24 gespielten Vergleichen siegten die Ladies in Black elf mal. Zuletzt gelang das beim Auftakt dieser Saison in Suhl nach einer starken Aufholjagd.

Inzwischen liegt der VfB Suhl Lotto Thüringen mit genau einem Punkt Unterschied vor uns auf Platz zwei in der Tabelle und die Ausgangssituation zum Rückrundenauftakt ähnelt der zum Saisonbeginn.

Die wichtigste Spielerin Suhl ist zweifellos Danielle Harbin. Sie hat sogar einige Punkte mehr erzielt, als unsere Topscorerin Jana Franziska Poll. Zuletzt musste die Diagonalangreiferin jedoch beim Heimspiel gegen den VC Wiesbaden angeschlagen pausieren.

Mit Jelena Sunjic, die auch in Suhl Diagonal spielt, kehrt eine Lady in Black zurück in den Aachener Hexenkessel. Sie hatte in der Saison 2017/18 für unser Team angegriffen. Die Kroatin wird am 04.01.2022 28 Jahre alt.

Unsere Co- Trainerin Mareike Hindriksen hat übrigens auch zwei Spielzeiten in Suhl in ihrer Volleyballkarriere absolviert. Sie war 2010/11 und 2013/14 jeweils mit den Thüringerinnen im DVV Pokal Finale und dort eine wichtige Spielerin. Sie wird von den Fans in Suhl wie in Aachen hoch angesehen.

Fernsehübertragung
Selbstverständlich wird auch dieses Spiel wieder live gestreamt. Man kann also auch diesmal getrost die Atmosphäre im Hexenkessel genießen und sich das Spiel danach am heimischen Fernseher oder Monitor noch einmal in Ruhe anschauen. Unser Moderatorenduo André und Olaf sind gleichfalls am Start und werden ihren Beitrag zur guten Volleyballunterhaltung beisteuern.